Was den eventuell geplanten Urlaub betrifft, fragen sich bestimmt viele:
Reisen oder nicht reisen?


Leider wird der Name Südtirol in Verbindung mit Italien immer häufiger genannt und die Gäste sind verständlicherweise verunsichert.
Durch die mediengemachte Pauschalisierung „Norditalien“, landet unser schönes Land Südtirol in den Köpfen automatisch bei den „hoch gefährdeten Gebieten“, obwohl das so einfach nicht richtig ist.

Die momentane Schließung der Schulen und Kindergärten, sowie das Absagen von größeren Veranstaltungen ist eine gesamtstaatliche Vorsichtsmaßnahme.
Unabhängig davon, wie stark jede einzelne Region betroffen ist. Sterzing ist kein Ballungsgebiet, Sie können hier nach wie vor einen entspannten Wander- und Wellnessurlaub genießen!

Wir haben ein wunderschönes, riesiges Wandergebiet; bei einer Einkehr z.B. auf einer unserer zahlreichen Almhütten, muss sicher niemand auf dem Schoß des Tischnachbarn sitzen. Wir wollen uns nicht herausnehmen für andere zu entscheiden, ob einer trotzdem Angst haben darf oder soll, es besteht aber aktuell kein gravierender Grund eine Reise nach Südtirol abzusagen oder nicht zu planen.

Unsere vielen Stammgäste wissen es:
Bei uns im Hotel haben wir (vor allem im Verhältnis zur Bettenanzahl) überaus große Räumlichkeiten und Plätze, für Wellness und Kulinarik. Im Zimmer ist sowieso jeder für sich alleine, so ist niemand gezwungen den „aktuell vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von 1 Meter“ zu unterschreiten.

Abschließend: Jeder hat natürlich seine eigene, individuelle Meinung zu diesem außergewöhnlichen Thema und wir möchten diese auch niemanden wegnehmen.
Ebenso hoffen wir natürlich, dass diese verrückte Situation bald vorüber geht.

Wir freuen uns auf die vielen Gäste die bereits reserviert haben und bald kommen werden, genauso freuen wir uns auf alle die noch buchen. Sie werden sehen, Sie können nach wie vor einen wunderschönen, unbeschwerten Urlaub in Südtirol genießen.

Herzliche Grüße aus Sterzing
Ihre Familie Tötsch


Wichtige Fragen und Antworten immer aktuell unter folgendem Link:
https://www.suedtirol.info/de/informationen/coronavirus